Verzicht

 

 

Einwand: "Freier Sex ist nicht spirituel korrekt, weißt du es gibt Gesetze auf allen Ebenen, und freier Sex führt zu Krankheiten und Disharmonie, Sex in einer gewidmeten Beziehung mit EINEM Partner ist göttlich und wundervoll"

 

Lieber Ralf Arthur, wo hast du denn das gelesen ? :-) ?

 

Für den Großteil an unbewußten Menschen schafft man eine passende "Moral", die die schlimmsten Auswüchse menschlichen Verhaltens – unter Inkaufnahme von peinlichen Nebenwirkungen (wie z.B. Bordelle) – etwas eindämmen soll. 

 

So weit, so gut.

 

Aber für freie Menschen, für den bewußten Menschen gibt es keine Moral. Ich gehe mal davon aus, daß der bewußte Anteil in diesem Forum sehr hoch ist ;-)

 

Freie Menschen sind natürlich auch im sexuellen Spiel frei. Sie sind weder an Instinkte (wie etwa Eifersucht), noch an Konditionierun-gen gebunden.

 

Der bewußte Mensch ist nicht mehr so besonders ERNST; er nimmt das Leben leichter, spielerischer...

 

Jede Begegnung – welcher Art auch immer – ist göttlich.