Sünde 

 

 

Sünde = ist eine Erfindung einiger Religionen.

 

Sünde = ist, sich vom Christentum früh einen Nasenring stecken lassen und sich an ihm selber... ein Leben lang durch die Manege ziehen.  

 

Wir sollten uns nicht weiter gängeln lassen... wollen.

 

 

Wer in eines der 10.000 deutschen Bordelle und "Laufhäuser" geht, sollte – außer dem nötigen Geld – auch ein kleines „Dankeschön“ mitbringen, aber die christliche Moral (und alles, was uns die Eltern zum Thema gesagt haben) vor der Tür lassen. 

 

Nur so kann mann sich selbst gegenüber achtungsvoll sein und auch dem Mädchen gegenüber, das man besucht.

 

Denn erst, wenn der Freier liebevoll mit sich selbst ist, wenn er sich also nicht schuldig fühlt, kann er liebevoll mit der Nutte sein. Dann erst kann auch die Frau dieses Hauses liebevoll mit dem Mann sein, der für einen kurzen Moment ihr Gast ist. 

 

So kann es ein schöner Tanz werden, ein Fest der Lust und Freude. Und so wird dann aus dem "Laufhaus"...  ein Freudenhaus.

 

 

V i e l   Spaß  !  

Patrick F. antwortet darauf:

 

„Sinner welcome... welcome to hell sag ich nur, gier, wollust, zorn, neid, hochmut, völlerrei und trägheit, es is eine frage der definition aber die sünde an sich is sicherlich keine erfindung der kirche, es sind menschliche emotionen die den menschen dazu verleiten was dummes zu tun "liebevoll mit der nutte sein", woher will man wissen das man nicht gerade eine frau besucht die schwanger ist und das nur macht weil sie gezwungen wurde? woher will man wissen das man keine krankheiten bekommt? woher weiß man das sie wirklich spaß hat? das gefühl sex haben zu wollen ist einfach nur ein tierischer trieb der sicherlich nix mit dem erwachen des menschen zu tun hat, man muss nicht wie eine nonne leben trotzdem muss man sich auch nicht wie ein tier verhalten und ins bordell zu gehen nur um seinen trieb freien lauf zu lassen hat sicherlich nichts mit geistlicher stärke zu tun!

man kann sich jeden scheiß einreden um selber besser da zu stehen trotzdem kommen nicht alle menschen an den selben ort, denn dann wäre das paradis genau so verdorben wie die erde, allein schon das thema... es regt mich sogar auf das ich was dazu schreibe, egal hirnloser post verlangt hirnloses kommentar desto mehr ich drüber nachdenke, desto mehr regt es mich auf, ich würd dir gern ins gesicht sagen was ich davon halte xD“

 

Patrick, du möchtest gern noch weiter an der „Sünde“ fest halten? Kannst du machen, ist aber nicht nötig. Wir können uns emanzipieren, von der Schuld-Idee des Christlichen frei machen und unserer eigenen Verantwortung gemäß handeln.

 

Patrick: "man muss nicht wie eine nonne leben trotzdem muss man sich auch nicht wie ein tier verhalten und ins bordell zu gehen"

 

Ich plädiere ja gerade dafür, sich menschlich zu verhalten, mensch-lich,  auch  in einem Bordell! So, wie sich Jesus unterschiedslos mit allem möglichen Gesindel abgibt, mit Nutten, Dieben, und was es da so alles gibt. Er macht keinen Unterschied, ihm sind alle... gleich gültig.

 

Quiz-Frage: Was ist der essenzielle Unterschied zwischen dem Papst, dir und einer Nutte?

 

Patrick: "dann wäre das paradis genau so verdorben wie die erde"

 

Ja, wenn jemand mit der Christlichen Moral im Gepäck 😳 ins Paradies einzieht, er wird Verderbtheit sehen, wohin er auch schaut weil er das Freizügige, den freien Umgang miteinander nicht kennt.

 

Und wer sich hier unten „im Jammertal“ die Eifersucht abgewöh-nen kann, hat Glück, denn die wird in einem Paradies nicht mehr gebraucht.

 

Patrick: "ich würd dir gern ins gesicht sagen was ich davon halte"

 

Aber das hast du doch jetzt auch schon..., irgendwie ;-)

 

 

Sexus

 

 

 

 

 

   Zwei Nutten stöckeln frühmorgens über den Hamburger Fischmarkt.

   Sagt die eine: „Es stinkt.“

   Darauf die andere: „Mach kürzere Schritte!“