Datenschutz & Datenfreiheit

 

  

 

Datenschutz & Datenfreiheit

gehören zusammen.

 

 

 

Datenschutz

 

Es ist Aufgabe des Staates, alles Mögliche unternehmen, daß die als „persönlich“ gekennzeichneten Daten der Bürger vor Unbefugten geschützt sind.  

 

Nur

im Grab

gibt es Sicherheit.

 

 

Technischer Datenschutz

 

Neue technische Aufgaben staatlicher Sicherheits-Organe sind nun,

bestmöglich die technischen Geräte der Bürger und Unternehmen vor digitalen Angriffen zu schützen - unter Wahrung größtmög-licher Freiheit des Bürgers!

 

Delegiert an entsprechend fähige Unternehmen unter Aufsicht und Verantwortung der entsprechenden staatlichen Organe.

 

Datenschutz in diesem Sinne ist ein in seiner Wichtigkeit und Brisanz unterschätzter Bereich der Sicherheit.

Er ist inzwischen mindestens so bedeutsam wie die Aufrecht-Erhaltung der Energieversorgung.

 

Deshalb benötigt der Datenschutz

dringend ein eigenes Ministerium. 

 

 

Datenfreiheit

 

Neben dem Schutz der Daten ist gleichwertig für den Schutz der Freiheit des Zugangs zu Daten zu gewährleisten, zu schützen und zu erweitern. Das gilt sowohl für den rechtlichen, als auch für den technischen Bereich. 

 

 

Es ist Aufgabe des Staates,

dafür zu sorgen, daß dem mündigen Bürger alle Informationen der Welt überall, jederzeit, sofort und kostenfrei zur Verfügung stehen.   

Es soll aber Leute geben, die noch in einem Schlaraffenland als erste Maßnahme eine Kasse aufstellen würden.

Eine alte Marotte.

 

Das kann passieren, wenn man...

Naturgesetze und Gewohnheiten nicht von einander unterscheidet.

 

 

PatentRecht & Copyright

 

 

 

 

Briefgeheimnis

 

  

Das Briefgeheimnis sowie

das Post- und Fernmeldegeheimnis 

sind unverletzlich.

 

Art 10 (1) GG

 

Die Geheimdienste müssen zu 100% umgekrempelt werden. Eine ihrer neuen Aufgaben muß lauten:

 

Die sichere Kommunikation der Bürger und Firmen via digitaler Mittel (das „Postgeheimnis“) zu gewährleisten.

 

Sie haben gelernt, wie man effektiv abhört, sabotiert und anderes mehr, nun können sie ihr Wissen, ihre Profession – nach dem (im Ansatz) Vorbild des Herrn Snowden und seiner Kollegen – in den Dienst der Gemeinschaft stellen, wie es einem staatlichen Organ angemessen ist, nämlich:  Schaden vom Volk abzuwenden.

 

...und nicht zuzufügen!